Ricarda Denzer (Vienna)

Aufzeichnungen 2_1-72.jpg

Notizen / Notes
I have a hard time (unfortunately) writing, therefore I am not going to write a manifesto. But I would like to contribute something to your Webzine. Maybe you can find something on my website, and I'd be glad if you could send the questionnaire, I could develop something for it, maybe not in form of a written text.
My "notes", for instance (see the attached image), constitute a kind of documentary practice. It's the transfer of thoughts, ideas, questions but most of all real or invented conversations, interviews, texts, topics as well as rather trite notes, which accompany the audio-visual process of work which does not follow any script.
(additional they help me to sort my thoughts and to concentrate, however I could also try tai chi ....)
The structured drawings are, if you wish, also a kind of visualisation or recording in writing of spoken language and reports the chronology of a process
or how one arrives at one's conceptualisation. (thinking, talking, doing)..

ein manifest zu schreiben würde mir wahrscheinlich schwer fallen, da ich immer leide wenn ich einen text verfassen muss ( leiderleider).
aber ich würde mich aufjeden fall freuen, wenn ich einen beitrag zu eurem webzine beisteuern kann-
schau doch ml auf der seite ob du das interessant findest und dann würde ich mich freuen wenn du mir den fragen katalog zuschickst- und ich ja vielleicht auch extra etwas dafür machen kann, das nicht
unbedingt die form eines geschriebenen textes hat.
bei den "aufzeichnungen" z.b. ( ein paar davon im bild) handelt es sich um eine art dokumentarische praxis.
die übertragung von gedanken, ideen, fragestellungen aber vorallem geführten und gefundenen gesprächen, interviews, texten, themen bis zu banalen notizen, begleiten meinen audio-visuellen arbeitsprozess
der keinem skript folgt.
(sie helfen mir ausserdem, mich zu ordnen oder zu konzentrieren aber ich könnte es natürlich auch mal mit tai chi versuchen...)
die strukturierten zeichnungen sind, wenn man so will, auch eine art von verbildlichung oder verschriftlichung von gesprochener sprache und zeigt die chronologie eines prozesses
und wie man zu seinen vorstellungen kommt. (denken sprechen handen)..